Willkomen bei Neuhauser Racing

Wir freuen uns, Sie auf unserer Webseite begrüßen zu dürfen. Neuhauser Racing steht für kompetente Betreuung rund um den Motorsport. Das Haupteinsatzgebiet 2014 liegt im ADAC Formel Masters. Aber auch in der Formel 3 und einigen anderen Rennserien wird sich Neuhauser Racing 2014 betätigen. Dabei verbinden wir zuverlässige Dienstleistung mit modernster Technik und werden höchsten Ansprüchen an Qualität gerecht.


Die letzten News hier:

Neuhauser Racing mit Schramm und Zimmermann

Neuhauser Racing 2015 in der ADAC Formel 4.

Neuhauser Racing mit Schramm und Zimmermann



Neuhauser Racing gibt Fahrerpaarung bekannt

Neuhauser Racing (Zell am Ziller) wird mit Kim-Luis Schramm (17, Gräfinau-Angstedt) und Tim Zimmermann (18, Langenargen) in der neu gegründeten ADAC Formel 4 starten. Das österreichische Team rund um Hannes Neuhauser feierte im vergangenen Jahr sowohl den Fahrer- und Teamtitel im ADAC Formel Masters, nachdem man in der siebenjährigen Geschichte der ADAC Nachwuchsserie bereits drei Mal den Vize-Meistertitel einfahren konnte.

In der ADAC Formel 4 möchte Teamchef Hannes Neuhauser an die bisherigen Erfolge seiner Mannschaft anknüpfen, hält sich aufgrund des starken internationalen Interesses an der neu gegründeten Serie jedoch mit Prognosen zurück:

„Mit der weiteren Verpflichtung von Tim Zimmermann sowie Team-Neuzugang Kim-Luis Schramm sind unsere Cockpits hochkarätig besetzt. Basierend auf unserer Erfahrung aus dem ADAC Formel Masters gehen wir voll konzentriert in die ADAC Formel 4 Premierensaison. Aufgrund des komplett neu entwickelten Fahrzeuges und den zusätzlich neu eingestiegenen international renommierten Teams wurden die Karten im ADAC Formelnachwuchssport allerdings ordentlich durcheinandergewürfelt. Eine genaue Standortbestimmung wird sich deshalb wohl erst nach einigen Rennen ergeben.“

ADAC Stiftung Sport Förderpilot und Deutsche Post Speed Academy Youngster Tim Zimmermann startet als amtierender ADAC Formel Masters Rookie-Champion bzw. Gesamtdritter in seine zweite Formelsport-Saison. Hannes Neuhauser freut sich sehr über das erneute Vertrauen seines Schützlings:

„Wir legen bei Neuhauser Racing neben der vollen Konzentration auf das Renngeschäft großen Wert auf ein familiäres Umfeld für unsere Piloten. Mit Tim und seiner Familie verbindet uns nicht nur eine erfolgreiche Saison 2014, sondern auch eine enge Freundschaft. Seine fahrerischen Qualitäten hat er mit einem Laufsieg und insgesamt zehn Podiumsplatzierungen deutlich unter Beweis gestellt.“

Kim-Luis Schramm blickt nach zwei Jahren im ADAC Formel Masters auf mehrere Top 10 , und einige Podiumsplatzierungen zurück. Der 17-Jährige hat sich mit einer vielversprechenden Performance bei Testfahrten für ein Cockpit im Neuhauser Racing Team empfohlen.

„Kim-Luis hat definitiv die Erfahrung und das Potential, um vorne mitzumischen. Er hat uns neben seiner Professionalität auch mit seiner sehr freundschaftlichen Art überzeugt und wir freuen uns über das in uns gesetzte Vertrauen,“ blickt Hannes Neuhauser mit Vorfreude auf die im April beginnende Zusammenarbeit.

Im Januar gab es für den sympathischen Teamchef auch in familiären Angelegenheiten Grund zur Freude. Lebensgefährtin Patricia schenkte dem Dreißigjährigen ein kleines Töchterchen „Maja“. Hannes Neuhauser wiegelt Fragen nach der berühmt berüchtigten Sekunde die man im Rennsport als junger Vater angeblich verliert jedoch schmunzelnd ab:


„Diese Frage stellt sich ja wohl nur, wenn man selbst im Cockpit sitzt.“

Beim offiziellen Vorsaisontest am 8. und 9. April trifft sich die neue ADAC Formel 4 in der etropolis Motorsport Arena Oschersleben zu einem ersten Schlagabtausch. Der Saisonstart findet dann drei Wochen später von 24. bis 26. April ebenfalls in Oschersleben statt.

Teamchampions 2014

Video Hockenheim 2014